Film vom Tag der offenen Tür am 07.10.2021.

Am 7. Oktober konnten wir noch einen „richtigen“ Tag der offenen Tür durchführen und hatten das Glück, dass Melis Bulut diesen filmisch begleitete. Machen Sie sich einen Eindruck von unserem Projekt, unseren Selbstinitiativen und Initiatorinnen.

Wir wünschen viel Spaß beim Schauen!

Förderung der sozialen und psychosozialen Selbstinitiative
-Selbst(initiativen) für solidarische Gemeinschaft-

Unsere Ziele:


  • Gelegenheitsstrukturen für Eigeninitiative für ehrenamtliches/ bürgerschaftliches Engagement bzw. Selbstinitiative von Migrant*innen auf-/ausbauen
  • Innovative Ideen der (sozialen und psychosozialen) Selbsthilfe bzw. Selbstinitiative
    bzw. Eigeninitiative fördern
  • Die aktive Teilhabe von Migrant*innen an gesellschaftlichen Prozessen und Netzwerken sichern
  • Die Entscheidungsermächtigung und Wissensentwicklung bei Migrant*innen fördern
  • Den Transfer/ Austausch zwischen Aufnahmegesellschaft und Zugewanderten gewährleisten

Wir bieten:


  • Räume für Eigeninitiative
  • Hilfe und Unterstützung bei der Identifizierung gemeinsamer Ziele
  • Hilfe bei der Suche nach (Mit)Interessierten
  • Begleitung bei Entstehungs- und Entwicklungsprozessen
  • ...

Du...:


  • Hast eine Idee, die Du gemeinsam mit Gleichgesinnten entwickeln möchtest
  • Stehst vor Herausforderungen und möchtest Leute finden, die in einer ähnlichen Situation (gewesen)
    sind – zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung
  • Willst Deine Lebenserfahrung mit anderen teilen, um ihnen zu helfen mit besonderen Umständen klar zu kommen
  • Möchtest eine Gruppe starten, um soziale, gesundheitliche, kulturelle oder ökologische Initiativen durchzuführen


WIR UNTERSTÜTZEN DICH DABEI - SPRICH UNS AN!

Projektkoordinatorin:
Tatiana Vilgelmi

tatiana.vilgelmi[at]wif-zentrum.de

Das Projekt wird durch das Amt für Zuwanderung und Integration gefördert.